Status: (tick) Lösung gefunden


Stand Juni 2020

Es gibt noch keine Vorgaben, ob Lehre im WS digital oder vorrangig mit Präsenz von Studierenden stattfindet.

Andrea Adis vom ZLW empfiehlt, sich auf digitales Modul vorzubereiten, da es einfacher ist, digitale Inhalte in ein Modul mit Präsenz oder teilweiser Präsenzzeiten von Studierenden umzuwandeln, als umgekehrt. Konkret vorgeschlagen hat sie ein Modul in Form eines Tutoriums, welches Studierende ebenfalls wie eine SQ belegen können. Allerdings wissen wir nicht, was das genau sein soll, aber scheinbar gibt es an der TU Dresden und der Leuphana Lüneburg ähnliche Konzepte.

Um diesen und weitere offene Punkte zu klären wird es am ein Treffen mit Frau Adis geben (→ Meetings)

Wie geht es weiter? → Konzeptausarbeitung für WiSe 2020/21

Wir können für das kommende Wintersemester eine lehrende Person von einem Institut (auch Doktorant*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen) fragen, ob wir in dessen Namen eine SQ anbieten können. Eventuell können das sogar auch externe mit Masterabschluss machen, aber das muss nochmal abklärt werden (Johannes).
Die offizielle Anmeldefrist für das Sommersemester ist leider schon im Januar verstrichen. Aber wenn wir bis circa Juni ein Konzept aufstellen und jemanden finden, der die SQ anmelden darf, könnten wir im Wintersemester eine anbieten. Daher würde ich vorschlagen, dass wir keine Zeit verlieren und uns noch einmal treffen, um ein Konzept zu erarbeiten. Mit dem ganzen könnten wir dann Anfang des neuen Semesters jemanden suchen, der es offiziell beim ZLW anmelden darf.

→ Konzeptausarbeit für WiSe 2020/21

Wer kann die Verantwortung für die SQ im WiSe 2020/21 übernehmen?

Jo hat Kontakt mit Prof. Stefan Tenbohlen aufgenommen → er könnte es sich vorstellen, die Verantwortung zu übernehmen

Deadline zur Anmeldung der SQ ist der

Stand Juli 2020

Es gab am 01.07.2020 ein Meeting mit Frau Adis und Frau Heres vom ZLW: Meetings SQ WiSe 2021/21#MeetingmitFrauAdisundFrauHeresam01.07.2020

Wir warten auf eine Rückmeldung von Frau Heres vom ZLW.

Stand August 2020

Wir werden von Frau Heres an Herr Francis, Leiter vom Studium Generale verwiesen.

→wir sind damit überhaupt nicht zufrieden

Stand September 2020

reason[Ing.] hat es nach vielen Problemen geschafft ihre SQ anzumelden, jedoch ohne Bezahlung und mit Marianne Richter (Rektorat) als Modulverantwortliche:
https://campus.uni-stuttgart.de/cusonline/ee/ui/ca2/app/desktop/#/slc.tm.cp/student/courses/271454

David hat Charlotte Toulouse angefragt, ob wir es gleich machen könnten wie reason[Ing.] und sie unsere Modulverantwortliche werden könnte

→ Charlotte wird Modulverantwortliche, SQ kann im WiSe stattfinden (ohne Bezahlung)


  • No labels